• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

motion1 motion2 motion3 motion4

Heidelbeerweg Enzklösterle - Premiumwanderweg

Plattform am Heidelbeerweg

Entdecken Sie das "Blaue Gold" des Schwarzwaldes auf dem ca. 12,7 Kilometer langen Heidelbeerweg rund um die Wälder von Enzklösterle. Auf dem abwechslungsreichen Rundwanderweg durchqueren Sie unter anderem eine moosbewachsene Felslandschaft. Schöne Ausblicke auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle laden zum Träumen und Verweilen ein.

Wegbeschreibung

Entdecken Sie das "Blaue Gold" des Schwarzwaldes auf dem 12,7 km langen, premiumzertifizierten Heidelbeerweg rund um das Heidelbeerdorf Enzklösterle. Auf dem abwechslungsreichen Rundwanderweg durchqueren Sie moosbewachsene Felslandschaften und wilde Heidelbeerfelder. Schöne Aussblicke auf das Heidelbeerdorf Enzklösterle laden zum Träumen ein.

Der Rundweg startet an der Tourist-Information (hier gibt es kostenfreie Parkplätze und öffentliche Toiletten). Los geht es durch den Kurpark, vorbei am Heidelbeer-Haus, über die Hauptstraße ins Lappachtal und von dort bergauf zum Schöllkopfplateau auf ca. 800 m Höhe. Schmale Pfade führen durch moosbewachsene Felslandschaften und mitten durch wilde Heidelbeerfelder. Thementafeln informieren unterwegs am Schöllkopf über die blaue Waldfrucht. Bergab geht es zur Heidelbeerplattform (hier unbedingt ein Vesper mit traumhafter Aussicht auf Enzklösterle einplanen) und weiter durch's idyllische Lappachtal. Immer der Genießerpfad/Bollenhut-Beschilderung nach,erreicht man den Hummelberg und quert in der Nähe des Rathauses die Straße Richtung Hetschelhof und Enzpromenade. Über die forellenreiche Enz geht es vorbei am Kulturdenkmal Rußhütte zum Hirschkopf und zur Erdbeerplatte. Dort steht die Heidelbeer-Waldschaukel, von der aus man einen wunderbaren Rundblick über Enzklösterle genießen kann. Weiter geht es über den Skihang, rund um das Hirschgehege, zum Schneckenkopf. Über den Panoramaweg und einen kleinen Abstieg geht es zurück zum Ausgangspunkt.

Der Heidelbeerweg ist prolemlos in zwei Etappen zu laufen und vollständig ausgeschildert.


Länge: 12,7 km (kann abgekürzt werden)

Dauer: ca. 4 Stunden

Schwierigkeit: mittel

Höhenlage: 585 m - 803 m

Startpunkt: Tourist-Information Enzklösterle, Friedenstraße 16, 75337 Enzklösterle

An der Tourist-Information gibt es Parkmöglichkeiten sowie öffentliche Toiletten.

Der Einstieg in die Tour ist auch von anderen Punkten aus möglich, z.B. Hirschtal-Parkplatz oder Parkplatz am Hetschelhofweg.