• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Kaltenbronn- Wandern in sensibler Natur

Das Kaltenbronngbiet beherbergt seltene Tierarten wie Auerhahn und Kreuzotter. Große Bereiche der Wälder sind als Schutzgebiet ausgewiesen. Ein Highlight am Kaltenbronn ist das Infozentrum Kaltenbronn.

Karge Wälder und seltene Hochmoore charakterisieren das Höhengebiet Kaltenbronn. Mit einer niedrigen Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 6 Grad Celsius und hohen durchschnittlichen Jahresniederschlägen von ca. 1500 mm herrscht hier oben beinahe südskandinavisch, herbes Klima. Zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege lassen Sie diese Natur pur erleben, zum Beispiel der Natur-Erlebnis-Weg, auch als "Troll-Pfad für Kinder" bekannt.

Das Infozentrum Kaltenbronn informiert Besucher mittels seiner interaktiven Ausstellung sowie durch zahlreiche Veranstaltungen, Führungen und kostenlose Wanderkarten über die Besonderheit dieser als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Landschaft. Die ausgeschilderten Rundwanderwege zum Wildsee, Hohlohsee, Hohlohseemoor und Wildseemoor laden teilweise nicht nur zum Wandern, sondern auch zum Spazieren, Radfahren und Mountainbiken ein. Zwischendurch stärken kann man sich bei einem Besuch in der Grünhütte, im Hotel Sarbacher direkt in Kaltenbronn oder im Höhengasthaus Teufelsmühle.