• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Adventszeit im Heidelbeerdorf Enzklösterle

Weihnachtlich dekoriertes Fenster - Locher Fotodesign & Manufaktur

Die Weihnachtszeit naht und in Enzklösterle laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren... Seien Sie gespannt & machen Sie mit!

Adventsfenster-Aktion in Enzklösterle

Die Weihnachtszeit naht und die Gemeinde Enzklösterle sucht die am schönsten dekorierten Fenster des Heidelbeerdorfs.
Wer bis zum 6. Dezember 2020 ein gut sichtbares Fenster weihnachtlich dekoriert und sich bei der Tourist Information anmeldet, hat die Chance auf einen Gutschein der örtlichen Gastronomie im Wert von bis zu 60,00 €.

„Wir freuen uns über schön dekorierte Fenster im ganzen Ort. Das bringt Einwohnern und Gästen Freude und Enzklösterle strahlt noch ein bisschen weihnachtlicher als sonst“, so Hannah Winz, Leitung Tourismus des Heidelbeerdorfs. „Da die Weihnachtsprogramm-Planung dieses Jahr aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona fast unmöglich ist, haben wir uns entschieden, die Adventsfenster-Veranstaltung nur als Dekorations-Aktion durchzuführen und nicht wie geplant mit täglichem Glühwein-Umtrunk und gemütlichem Beisammensein. Auch wenn es etwas traurig ist, wir machen das Beste daraus“, zeigt sich Hannah Winz optimistisch.

Wer also Teil des „Weihnachtsdorfes Enzklösterle“ sein will, meldet sich bis zum Nikolaustag am 6. Dezember unter Angabe der Adresse des geschmückten Fensters bei der Tourist Information (Tel. 07085-7516, info@enzkloesterle.de).

„Ständig wechselnde Umstände und Gegebenheiten, Einschränkungen und Beschränkungen. Das alles müssen wir im Auge behalten“, so Bürgermeister Sascha Dengler. „Die Weihnachtszeit ist aber immer etwas Besonderes und soll es auch in Corona-Zeiten bleiben! Wir möchten als Gemeinde gerade jetzt Weihnachts-Flair und Besinnlichkeit vermitteln und haben deswegen viel überlegt und abgewogen. Darum sind wir alle der festen Überzeugung, dass dies eine tolle Aktion wird,“ gibt sich der Schultes durchaus optimistisch.

Eine „Fachjury“ besichtigt Mitte Dezember die teilnehmenden Fenster, die drei schönsten Fenster werden dann prämiert. Als Preise winken Gutscheine der örtlichen Gastronomie (nach Wahl) im Wert von bis zu 60,00 €. Alle Teilnehmer erhalten ein kleines Präsent.

„Wir freuen uns auf viele, toll dekorierte Fenster und eine bezaubernde (wenn auch etwas andere) Weihnachtszeit in diesem Jahr!“, teilen Sabine Feuerbacher und Hannah Winz von der Tourist Information Enzklösterle mit.


Adventszeit im Weihnachtsdorf Enzklösterle–Märchenrundgang im Kurpark, Beleuchtung und Adventslichter

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Tür und in Enzklösterle laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Der Bauhof der Gemeinde Enzklösterle traf bereits einige Vorbereitungen für die bevorstehende Weihnachtszeit –so wurde die Beleuchtung der „Tanztanne“auf dem Festhallenvorplatz angebracht, im Ort wurden zahlreiche Weihnachtssterne an den Straßenlaternen befestigt und im Kurpark wurde ein beleuchteter Märchenrundweg mit neun handgemalten,rund zwei Meter großen Bildern aufgestellt.

Der Märchenrundweg verlief die letzten Jahre einmal durch den ganzen Ort. In diesem Jahr werden die Märchenbilder im Kurpark präsentiert, so hat jeder –egal ob groß, klein, jung oder alt –die Möglichkeit, die Märchenbilder direkt nacheinander zu bestaunen. Beleuchtet sind die Märchenbilder immer in den Abendstunden, ab sofort bis Ende Dezemberkann der Rundweg eigenständig besichtigt werden.

Außerdem freut sich die Gemeinde Enzklösterle über weihnachtliche Dekoration im Ort – beispielsweise können „Adventslichter“ an den Adventssonntagen vor den Haustüren aufgestellt werden. Im Dezember 2018 wurden von Mathilde Schmitzbei einer Sitzung des Touristikvereins, im Rahmen der Aktion"ein Licht vor jedem Haus",einige selbstgestaltete Gläser verteilt. Wer noch solch ein Glas besitzt, darf dieses gerne wieder nutzen. Alternativ kann mithilfe eines leeren Einmach-, Gurken-oder sonstigen Glases sowie einem farbigen Band und einer Kerze schnell ein schönes Lichterglas gestaltet werden.„In diesem Jahr freuen wir uns mehr denn je über kleine und große „Lichtblicke“und schöne Dekoration in Enzklösterle, das bringt Besinnlichkeit, Weihnachtsstimmung und gute Laune“, sind sich die Verantwortlichen der Gemeinde Enzklösterle sicher.


Tourist-Information