• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Märchenweg "Das kalte Herz" Bad Wildbad

Märchenweg "das kalte Herz" Bad Wildbad

Wer Spannendes über den Schwarzwald und seine Bewohner erfahren will, ist beim Märchenweg in Bad Wildbad goldrichtig! Geheimnisvolle Geschichten und überraschende Informationen, aber auch Schätze und Waldgeister gibt es zu entdecken.

Der Märchenweg befindet sich auf dem Sommerberg gleich am Turm des Baumwipfelpfades. Die geschotterte Strecke von 3,2 Kilometern kann sowohl mit geeignetem Kinderwagen als auch mit Rollstühlen befahren werden. Die Dauer des Rundweges beträgt ca. 1 Stunde. „Glasmännleinpfade“ zweigen an drei Stellen ab, die vom Hauptweg einsehbar, jedoch unbefestigt und nicht kinderwagen- und rollstuhltauglich sind.

An 9 der 10 Stationen erzählt das Hörspiel „Das kalte Herz“ nach Wilhelm Hauff, wie der Junge Peter Munk um sein Glück ringt. Mit dabei sind das Glasmännlein, der gute Waldgeist, der ihm drei Wünsche gewährt, und der Holländer-Michel - ein riesengroßer, breitschultriger Kerl, der Peters Herz stehlen will. Außerdem erfahren Sie jede Menge Wissenswertes zu verschiedenen Themenbereichen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Beginn und Ende am Turm des Baumwipfelpfades (Sommerberg)
  • 3,2 Kilometer lang und barrierearm
  • Weg geschottert, mit geeigneten Kinderwagen und Rollstühlen befahrbar
  • Laufdauer etwa 1 Stunde
  • 10 Stationen mit Hörspiel und Infotafeln
  • Fremdsprachig via Web-App zugänglich

Ob groß oder klein – hier kommt sicher jeder auf seine Kosten!