• [key] + 1: Bedienhilfe
  • [key] + 2: Suche öffnen/schließen
  • [key] + 3: direkt zum Menü
  • [key] + 4: direkt zum Inhalt
  • [key] + 5: Seitenanfang
  • [key] + 6: Kontaktinformationen
  • [key] + 7: Kontaktformular
  • [key] + 8: Startseite

[key] steht für die Tastenkombination, welche Sie drücken müssen, um auf die accesskeys Ihres Browsers zugriff zu erhalten.

Windows:
Chrome, Safari, IE: [alt], Firefox: [alt][shift]

MacOS:
Chrome, Firefox, Safari: [ctrl][alt]

Zwischen den Links können Sie mit der Tab-Taste wechseln.

Karteireiter, Tabmenüs und Galerien in der Randspalte wechseln Sie mit den Pfeil-Tasten.

Einen Link aufrufen können Sie über die Enter/Return-Taste.

Denn Zoomfaktor der Seite können Sie über Strg +/- einstellen.

Tour 3 - Poppeltour (mittelschwierig)

Poppeltour

Sportliche Tour auf der alten Weinstraße mit herrlichen Ausblicken ins Murgtal, durchs romantische Rohnbachtal, großes Enztal und Poppeltal. Abstecher zur Sommerrodelbahn und Einkehr an der Nagoldquelle. Start und Ziel: „Am Rathaus“. Einstieg möglich in Poppeltal, Gompelscheuer und im Rohnbachtal (Enzklösterle).

Streckenbeschreibung

  • Start der Tour am Rathaus
  • auf der Bundesstraße ca. 300 m Richtung Freudenstadt
  • rechts in die "Alte Weinstraße" Richtung Kaltenbronn abbiegen
  • weiter bis "Toter Mann"
  • hier rechts Richtung Enzklösterle fahren
  • nach ca. 3 km am Standort "Steingrundhütte" links abbiegender Beschilderung Rohnbach/Enzklösterle, später Poppelsee folgen
  • in Rohnbach an der Bushaltestelle nach rechts
  • dem Enztalradweg aufwärts folgen
  • bei der Petersmühle die Enz und die Kreisstraße überqueren
  • weiter bachaufwärts Richtung Gompelscheuer/Poppelsee bis nach Gompelscheuer
  • am Ende des Schotterweges kurz bergab zur Kreisstraße und der Enzquelle
  • hier links abbiegen und bergauf dem Rad-/Fußweg nach Poppeltal folgen
  • an der Bushaltestelle Poppeltal auf der Kreisstraße bergauf
  • Richtung Besenfeld und am Poppelsee vorbei
  • ca. 400 m nach Passieren des Poppelsees im spitzen Winkel rechts in einen Forstweg
  • diesem für ca. 3 km geradeaus folgen
  • an einer T-Kreuzung Richtung Besenfeld abbiegen
  • an der "Charlottenhütte" weiter geradeaus bergab nach Urnagold, evtl. Abstecher zum Nagoldursprung
  • rechts Richtung Besenfeld am Wadrand entlang
  • nach dem Bauhof links zur Bundesstraße
  • dort nach rechts Richtung Besenfeld abbiegen
  • gleich darauf in den zweiten Forstweg nach links abbiegen und der MTB-Beschilderung folgen
  • zurück zum Ausgangspunkt