Unterkunft im Enztal buchen

Namensänderung bei Scheidung des Hundehalters

Ihre Ansprechpartner:

Birgit Treiber

Verfahrensbeschreibung:

Falls Sie als Hundehalter nach der Scheidung Ihren Namen ändern, müssen Sie Ihren neuen Namen der zuständigen Behörde bekannt geben.

Ablauf:

Sie können die Namensänderung dem zuständigen Steueramt Ihrer Gemeinde formlos mitteilen. Je nach Angebot der Gemeinde steht ein Formular für die Änderungsmitteilung auch zum Download zur Verfügung.

Kosten:

Es fallen keine Gebühren beziehungsweise Kosten an.