Unterkunft im Enztal buchen

Die Bürgermeisterin informiert (17.01.2018):

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

  • Am Montag, 8. Januar besichtigten wir die Stellen im Ort, an denen das Wasser in Folge des Starkregens in der Woche vorher über die Ufer getreten war. Es werden Überlegungen angestrengt, wie in Zukunft mit derartigen Situationen umgegangen werden wird.
  • Am Dienstag, 9. Januar traf sich der Arbeitskreis Soziales zum ersten Mal in diesem Jahr. Für die nächste Zeit sind verschiedene Veranstaltungen geplant, die für alle Bürgerinnen und Bürger interessant sein werden. Die bisherigen Aktionen des Arbeitskreises wurden sehr gut angenommen und sind inzwischen in den Alltag integriert.
  • Am Mittwoch, 10. Januar besprachen wir im Rathaus eine mögliche Zusammenarbeit mit dem Leiter des Regionentheaters Schwarzer Wald. Im Rahmen der Vollmondnächte könnten Veranstaltungen im Freien auch in Enzklösterle stattfinden.
  • Am Donnerstag, 11. Januar beschäftigten wir uns intensiv mit dem Thema hausärztliche Versorgung in Enzklösterle. Neben der weiteren Suche nach einem niedergelassenen Arzt könnte auch weiterhin eine Versorgung im Rahmen eines Medizinischen Versorgungszentrums die Lösung sein. In diesem Zusammenhang konnte auch auf die Leitbildinitiative hingewiesen werden, welche die Entwicklung der Gemeinde Enzklösterle positiv befördert.
  • Am Freitag, 12. Januar wurde im Rathaus die Weiterentwicklung der touristischen Zusammenarbeit mit Bad Wildbad besprochen. Unter anderem ging es um die Organisation der verschiedenen Veranstaltungen.
  • Am Sonntag, 14. Januar fand in der Festhalle das Erlebnistanzen 55+ statt. Veranstaltet und organisiert vom Arbeitskreis Soziales fand die Veranstaltung reges Besucherinteresse. Vielen Dank an die Organisatoren und Helfer wie auch an die Tänzerinnen und Tänzer.

Ihre Petra Nych, Bürgermeisterin