Unterkunft im Enztal buchen

Themenübersicht | Erwachsen werden | 5. Party ohne Drogen

5. Party ohne Drogen

5.1. Ohne Rauch gehts auch! 5.2. Alkohol 5.3. Illegale Drogen 5.4. Spielsucht 5.5. Suchterkrankungen im Freundeskreis 5.6. Suchterkrankung in der Familie

Kaffee, Zigaretten oder gelegentlich auch ein Glas Wein gehören zum Alltag. Eine Party ohne Bier, Wein oder Schnaps scheint auf den ersten Blick nur halb so toll. Was jedoch für viele als normal erscheint, führt ganz schnell zu Abhängigkeiten und danach zwangsläufig zu gesundheitlicher Beeinträchtigung.

Es gibt Jugendszenen, in denen illegale Drogen und Substanzen einfach als "schick" gelten. Drogen turnen an, entspannen scheinbar und setzen in Wahnvorstellungen ungeahnte Energien frei. Der Gebrauch führt schnell zur Gewohnheit und dann zur Sucht.


Kaffee, Zigaretten oder gelegentlich auch ein Glas Wein gehören zum Alltag. Eine Party ohne Bier, Wein oder Schnaps scheint auf den ersten Blick nur halb so toll. Was jedoch für viele als normal erscheint, führt ganz schnell zu Abhängigkeiten und danach zwangsläufig zu gesundheitlicher Beeinträchtigung.

Es gibt Jugendszenen, in denen illegale Drogen und Substanzen einfach als "schick" gelten. Drogen turnen an, entspannen scheinbar und setzen in Wahnvorstellungen ungeahnte Energien frei. Der Gebrauch führt schnell zur Gewohnheit und dann zur Sucht.