Unterkunft im Enztal buchen

Themenübersicht | Wahlen und Bürgerbeteiligung | Bürgermeisterwahlen

Bürgermeisterwahlen

1. Was wird gewählt (mit 1 Bereichen) 2. Wer darf wählen (aktives Wahlrecht) 3. Wer darf gewählt werden (passives Wahlrecht) 4. Wahlhandlung (Stimmabgabe) 5. Die Wahlorgane 6. Wahlergebnisse 7. Weitere Informationen und Links

Die Bürger der baden-württembergischen Gemeinden wählen den Bürgermeister ihrer Gemeinde in freier, allgemeiner, gleicher, direkter und geheimer Wahl für acht Jahre. Da die Wahl unabhängig von der Wahl des Gemeinderats stattfindet, können Sie sich bei Ihrer Gemeinde erkundigen, wann die nächste Wahl ansteht.

Der Bürgermeister hat in Baden-Württemberg eine starke Stellung. Neben seiner repräsentativen Tätigkeit ist er gleichzeitig stimmberechtigter Vorsitzender des Gemeinderates und all seiner Ausschüsse, Chef der Verwaltung sowie Rechtsvertreter der Gemeinde nach außen. In Stadtkreisen und Großen Kreisstädten trägt er die Bezeichnung Oberbürgermeister.


Die Bürger der baden-württembergischen Gemeinden wählen den Bürgermeister ihrer Gemeinde in freier, allgemeiner, gleicher, direkter und geheimer Wahl für acht Jahre. Da die Wahl unabhängig von der Wahl des Gemeinderats stattfindet, können Sie sich bei Ihrer Gemeinde erkundigen, wann die nächste Wahl ansteht.

Der Bürgermeister hat in Baden-Württemberg eine starke Stellung. Neben seiner repräsentativen Tätigkeit ist er gleichzeitig stimmberechtigter Vorsitzender des Gemeinderates und all seiner Ausschüsse, Chef der Verwaltung sowie Rechtsvertreter der Gemeinde nach außen. In Stadtkreisen und Großen Kreisstädten trägt er die Bezeichnung Oberbürgermeister.